Aktuelle Fotoalben
Jugendtag am 25. April 2010 (Marcel)
Jugendtag am 25. April 2010 - erste Auswahl (Jessica)
Probenwochenende Jugendorchester Oberreifenberg am 16./17.04.2010 (Jessica)
Eure Gedanken und
Erwartungen


Wir wollen hier nach und nach Postkarten veröffentlichen, die in den letzten Wochen bei uns eingegangen sind. Zur Ein- stimmung auf den Jugendtag, an dem Ihr die Karten auch an der Pinwand sehen und lesen könnt.

Eure
 
#33

- Gott erleben
- Schönes Beisammensein der Jugend
- Gespräche über Gott
- Kontakte knüpfen




- Mehr Jugendaktivitäten
- Familienbesuche für Jugendliche
 
#32

- sind, dass ich viele Dinge von den anderen Jugendlichen und aus dem Gottesdienst lernen kann.
- Ich möchte „Fun“ haben und sonniges Wetter. Ich möchte mich wohlfühlen




- Sind, dass meine Kirche für Moral und Frieden steht. Meine Kirche soll das verkünden, was der Liebe Gott durch Jesus gepredigt und verkündigt hat.
 
#31

- interessant gestaltet damit ich mich wohlfühle
- uns mit einbeziehen (uns auch mal fragen)
- Freundlichkeit
- Gutes Essen / sich miteinander wohlfühlen




- sich wohlfühlen
 
#30

- Dass es ein unvergesslicher Tag wird, der uns Kraft und Zuversicht gibt



 
#29

- Eine Stimmung bei der man Gänsehaut bekommt
- Momente im Gottesdienst in denen man sich persönlich angesprochen fühlt
- Das Erleben, das wir alle etwas großes Gemeinsam haben – den Wunsch bei der Wiederkunft Jesu dabei zu sein



- dass jeder so willkommen ist, wie er/sie nun mal ist
- keine herbeigeredete „Wohlfühlgemeinde“ sondern echte Gemeinschaft
- auch zu Dingen die nicht einfach sind Stellung nehmen

 
#28

- Dass ich Persönlich angesprochen werde über das Programm und den Gottesdienst
- Dass ich Unterstützung und neue Kraft erhalte in dem was mich bewegt!




- Dass Gott Mittelpunkt in Entscheidungen und „Im Miteinander“ bleibt!
 
#27

- Spaß
- Antworten auf Glaubensfragen
- Kontaktpflege mit Freunden aus anderen Bezirken




- dass sie Halt in schweren Situationen gibt
- Gemeinschaft

 
#26

- Spaß haben
- Neue Leute kennenlernen




 
#25

- Stärkung im Glauben
- Freude unter den Jugendlichen




- Glaubensfreudige Amtstäger und Geschwister
 
#24





- eine offene aber herzliche Gemeinschaft, in der jeder jeden lieb hat, man einander vergibt und keinem etwas nachträgt.
- Eine Kirche, die nach Hause führt
 
#23

- Impulse und Inspiration
- Mut mitnehmen für die Zukunft
- Spaß + tolle Musik, den Stammapostel sehen




- Mehr übers Glaubensziel hören!
 
#22

- Chormappe 1 Nr. 181




- Impulse
 
#21

...an den Jugendtag - Einen Erlebnisreichen Tag
- Viel Spannung
- Einen schönen Stammapostelgottesdienst
- Und viel Segen




 
#20

- andere Jugendlichen kennen lernen
- Freude mit allen!




- Wohlfühlen...
 
#19

- dass der Stammapostel so toll wie immer ist. Lebensnah + auf den Punkt
- dass ich schöne Begegnungen habe




- dass sie mit der Zeit geht, ohne sich zu verbiegen
 
#18

- Den Stammapostel erleben
- Besondere Gefühlsmomente
- Verbindung mit den Entschlafenen
- Viele Jugendliche kennen lernen
- Nachmittagsprogramm, bei dem jeder etwas machen kann
- Gespräche mit Amtsträgern über bestimmte Themen
- verschiedene Aktionsstände (Musik, Kunst, Disskussionen)




- Kontakt mit Geschwistern
- Gemeinschaft, keine Alleingänger
- Keine vorgefertigte Predigt, Wirken des heiligen Geistes
- Beständigkeit in der Lehre
- Nicht immer so weit fahren zu müssen

 
#17

- Gemeinschaft



- Gemeinschaft
 
#16

- Freudige Gemeinschaft
- Inhaltsreicher Gottesdienst
- Neue Kontakte zu Jugend und Amtsträgern
- Besondere Beziehung zu Entschlafenen herstellen; insbesondere im Heiligen Abendmahl für diese Seelen.



- Kraft, Hoffnung und Zuversicht schenken
- Als Lebensorientierung im irdischen und geistigen Leben dienen
- Geschlossen, kraftvoll, effektiv und öffentlichkeitsnah zu sein
- Klare Abgrenzung zu anderen Kirchen
 
#15

- Gotterleben
- Gemeinschaft erleben
- Spaß haben
- Einen schönen Tag erleben



- einen „Zufluchtsort“ haben
- Gott erleben
- Gottes Hilfe erfahren
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 20 von 34